Testberichte TRIATHLON

Fusion Front-Zip Trisuit im Test | Ein funktioneller Triathlon Einteiler?

Fusion Trisuit im Test

Foto links: Triathlonpeople.de

Wie heißt es im Triathlonkosmos immer so schön: „Triathlon ist eine einzige Materialschlacht!“. Sicherlich muss man diesem Motto nicht unbedingt folgen, wenngleich das ein oder andere Gadget zur neuen Saison natürlich motiviert und letztlich auch dafür sorgen soll, schneller im Wettkampf zu sein. In diesem Zusammenhang suchte ich noch nach einem coolen und natürlich auch funktionellen Triathlon-Anzug. Bei den Triathlon-Events im TV oder live vor Ort sind mir bei einigen Amateuren und Profis die Trisuits von Fusion aufgefallen. Kurzum: Jetzt der Fusion Trisuit im Test!

Herstellerlink                                              Preis                                       Aktiv getestet
Fusion Front Zip Trisuit                          150€                                         12 Wochen


Transparenz, läuft! Die Sportsfreunde von Triathlonpeople.de haben mir den Fusion Front Zip Trisuit zum Testen zur Verfügung gestellt. Dies hatte selbstverständlich keinen Einfluss auf den Inhalt. Der Beitrag ist 100% subjektiv und von mir verfasst. Während der Testphase habe ich den Suit in jeglicher Hinsicht –sozusagen auf Herz und Nieren – selbst getestet. Ich hoffe, dass meine Erfahrungen Dir und anderen interessierten, vielleicht noch unschlüssigen Triathleten, weiterhelfen. Das wäre cool. Bei Fragen kannst Du natürlich gern Dein Feedback unter dem Testbericht lassen.

______________REVIEW_______________

Erster Eindruck

Fusion Trisuit Front Zip Herren von vorn und hinten

[caption id="attachment_3976" align="alignleft" width="800"]Fusion Trisuit Front Zip Herren von hinten Natürlich mit Rückentaschen und Sitzpolster[/caption]

Der Fusion Front Zip sticht vor allem wegen dem minimalistischen Design ins Auge. Keine übergroßen Brandings, schlicht aber auf jeden Fall coole Farbkombi und superleicht. Beim „Unboxing“ fiel mir sofort das ultradünne Sitzpolster auf. Darüber später mehr.

Material &Design

Fusion setzt beim Material auf das sogenannte Lycra®Power-Material, welches sowohl die Muskelvibration, als auch die Muskelermüdung verhindern soll. Dieses feature kann ich natürlich nicht wissenschaftlich nachweisen, jedoch zählt ja primär das Tragegefühl während der Belastung. Und das ist spitze. Nichts rutscht. Nichts ziept, keine Schweißansammlungen.

Fusion Trisuit Front Zip und das atmungsaktive Material

Saubere Verarbeitung

Zudem ist der Naht-Übergang an Ärmeln und am Bein sauber verarbeitet, sodass ich bisher weder eine offene Naht entdecken konnte und auch nichts rutschte. Die beworbene „außergewöhnliche Passform“ kann ich somit unterschreiben 😉

Allerdings gibt es ein kleines Problem mit dem Reißverschluss (siehe „Praxistauglichkeit im Triathlon“). Zudem löste sich schon nach kurzer Zeit die innere Beflockung im Nackenbereich. Wobei das für die wenigsten wichtig sein dürfte…

[caption id="attachment_3983" align="alignleft" width="800"]Der Reißverschluss des Fusion Front Zip Trisuit Reißverschluss mit Abdeckfalte[/caption]

[caption id="attachment_3982" align="alignleft" width="800"]Die Beflockung des Fusion Front Zip Trisuit Die innere Brand-Beflockung ging schnell ab[/caption]

Praxistauglichkeit im Triathlon

Der Trisuit ist primär als Einteiler für mittlere bis lange Distanzen ausgeschrieben. Dafür sorgen vor allem der hohe Tragekomfort, die erstaunlich angenehme Passform und der Luftaustausch. Jedoch spricht nichts gegen einen Einsatz bei kürzeren Distanzen. Gerade auch als Racesuit für einen Duathlon ist er perfekt geeignet. Insbesondere vom dünnen Sitzpolster bin ich echt überrascht. Zunächst war ich etwas skeptisch, da es mir ziemlich dünn, fast zu minimalistisch, wirkte. Doch meine Skepsis sollte nicht langen bleiben. Der „Allerwerteste“ hat sich auch bei längeren Trainingseinheiten auf dem Rad nicht beschwert und das Laufgefühl ist dank des dünnen Sitzpolsters top.

Das Sitzpolster des Fusion Front Zip Trisuit

saubere Naht & sehr bequem

Der für die 2016er Version verbesserte Saum an den Beinen und Schultern hält was er verspricht: Kein Rutschen und angenehmes Tragegefühl. Insbesondere beim Beinabschluss haben viele Trisuits ihre Schwachstelle, da hier meist der Stoff beim Laufen bzw. Radfahren hochrutscht. Das sollte nicht passieren!

Stichwort Beinabschluss: Hier hat der Fusion Front Zip eine weitere Innovation zu bieten. Denn auf jeder Außenseite gibt es eine kleine Beintasche, in der problemlos Energiegels oder auch Kühlschwämme reinpassen. Vor allem letzteres ist bei heißen Sommertriathlons eine willkommene Erfrischung für die ermüdete Beinmuskulatur. Apropos Erfrischung. Auch das Tragen im Wasser war sehr zufriedenstellend respektive war der Suit auffällig unauffällig und behindert nicht den natürlichen Bewegungsablauf beim Schwimmen. Zudem ist der Stoff superschnell wieder trocken!

Jedoch gibt es auch einen Nachteil. Denn der Reißverschluss hat bei mir immer unangenehme Hautrötungen hervorgerufen, wenn er bis oben hin zu war. Ich schätze es liegt am Material des Reißverschlusses selbst. Jedenfalls habe ich dadurch immer kleine gerötete Pusteln bekommen. Allerdings konnte ich das Problem durch ein kleines Pflaster an der Stelle beheben. Jetzt ist die Frage, ob man das will? Hier ist für meinen Geschmack noch Verbesserungspotential möglich.

Der Reißverschluss von innen des Fusion Front Zip Trisuit

Reibeffekt da nicht ganz abgedeckt

Features auf einen Blick

      • Für Triathlon geeignet!
      • Lycra®Power Material verringert Muskelvibrationen und verhindert Muskelermüdung.
      • Verbesserter Saumen für besseren Luftaustausch und Halt (Flatlock-Nähte)
      • Minimalistisches Design
      • Reißverschluss vorne (Front Zip)
      • super Kompression: stützt die Muskulatur optimal
      • feuchtigkeitsabweisend und schnelltrocknend
      • 2 Rückentaschen
      • 4 Seiten-Stretch-Sitzkissen
      • 2 elastische Beintaschen für Energieriegel

Fazit

Der Fusion Front Zip 2016 ist ein funktioneller Triathlon-Anzug mit minimalistischem Design und einigen innovativen Features. Dazu zählt das rutschfeste und atmungsaktive Material, das dünne Sitzpolster oder auch die Extrataschen an den Beinen. Kleine Abstriche gibt es für die Verarbeitung des Reißverschlusses. Berücksichtigt man alle features und die Marktpreise anderer Anbieter, dann ist der Fusion Einteiler eine Top-Preis/Leistungs-Investition für’s Training und für alle Triathlon-Distanzen.

Fusion Front Zip: Erhältlich in schwarz/rot und schwarz/weiß in den Größen S – XXL für Männer und Frauen (UVP 150 €)

2 Kommentare

  1. Hallo Sören,

    ich als Gelegenheits-Triathlet überlege mir auch einen Einteiler zuzulegen. Wie vieles Triathlon-Equipment sind die Dinger aber doch relativ teuer. Mit 150€ gehört das von Dir vorgestellte Modell auch nicht gerade zu den günstigen. 😉
    Aber mal im Ernst, kannst Du ein günstiges und trotzdem gutes „Einsteigermodell“ empfehlen? Ich will es nach Möglichkeit vermeiden doppelt zu kaufen…

    Viele Grüße
    Jahn

    • Hi Jahn,
      danke für Dein feedback! Nun ja, gerade weil Du nicht doppelt kaufen möchtest, bringt es vllt. nicht so viel an der falschen Stelle zu sparen. Die Trisuit sind alle eigtl. mindestens 120-130 und dann halt aufwärts. Sicherlich gibt es auf dein großen Handelsplattformen günstige Modelle aber da hast Du dann garantiert nicht die Qualität, dass der Einteiler mehr als ein paar Einsätze durchhält. Und damit meine ich vor allem den Stoff, denn hier ist es entscheidend, dass der Suit auch nach vielen Einsätzen mit dem Ausgangsprodukt zu vergleichen ist. Ich hatte vorher 2 günstigere Modelle, wo nach wenigen Wettkämpfen der Halt des Hosenbunds den Geist aufgab.
      Außerdem geben Modelle wie dieser heir gleichzeitig ein bisschen Kompression.

      Ich hätte diesen Beitrag nicht veröffentlicht, wenn ich nicht 100% von dem Suit überzeugte wäre. Ich kann Dir daher eigentlich nur diesen empfehlen. Andere habe ich ja nicht getestest. Höchstens noch den Trisuit von 2xu, aber da ist das angesprochende Problem mit dem Hosenbundrutschen gewesen. (vllt. war’s auch einfach der kleinere Umfang des Oberschenkels 😀 )

      Viel Erfolg bei der Suche 🙂
      Du kannst Dich gerne melden, wenn Du einen passenden gefunden hast. Würde mich auch interessieren.

      Beste Grüße
      Sören

Danke für Dein Feedback!

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: