Laufen TRAINING WETTKAMPFBERICHT

Wettkampfbericht | 13. Potsdamer RBB Drittelmarathon

Ein KLARES sportliches Lebenszeichen!

13. RBB-Drittelmarathon Potsdam

Letzten Sonntag war es endlich wieder so weit. 2034 Laufverrückte gingen beim 13. Potsdamer RBB-Drittelmarathon an den Start. Für mich war es mal wieder ein voller Erfolg. Vor allem nach der doch etwas suboptimalen Wintervorbereitung. Der obligatorische Wettkampffilm ist natürlich auch wieder am Start. Viel Spaß!

Retrospektive – „Seuchenzeit“ vorbei!

Vielleicht kannst Du Dich noch an den letzten Trainingstalk erinnern? Um es für mich noch einmal mental aufzuarbeiten und abzuhaken, hatte ich die letzten 6 Monate analysiert. Kurzum: Sie waren geprägt von mehreren gesundheitlichen Rückschlägen. Doch das ist jetzt vorbei!

Die letzten Wochen liefen endlich mal wieder genau nach meinem Geschmack. Letzten Sonntag lief ich beim Spreewald-Marathon-Wochenende den 10km Lauf mit. Dieser diente als knackiger Trainingsreiz. Mit meiner 39er Zielzeit  war ich an diesem Tag vollkommen zu frieden. Da es lediglich ein Trainingswettkampf war, bereitete ich mich nicht speziell für den 10Km Lauf vor und lief ihn – wie man immer so schön sagt – aus dem vollen Training heraus. In der besagten Woche lief ich knapp 60km, insgesamt standen am Ende 12 Stunden Training zu buche. Läuft!

Die fast schon obligatorische Bestzeit beim RBB Lauf…blieb aus!

Vor dem Lauf war ich fest davon überzeugt, dass ich an diesem Tag meine Bestzeit aus dem letzten Jahr knacken würde. Trotz der diesmal ungewohnt schlechten Wetterverhältnisse. In den letzten Jahren war für den RBB-Lauf standardmäßig immer feinstes Läuferwetter bestellt. Lange Rede, kurzer Sinn: Es hat diesmal nicht für eine neue Bestzeit gereicht, sodass ich nach 56:39min als 38. (8.AK) ins Ziel kam. Als Teilziel wollte ich die ersten 10km auf jeden Fall wieder in 39min anlaufen – zumindest das hat wieder gut geklappt.  Naja und zum Thema verpasst Bestzeit? Ich könnte jetzt die Kälte, den Wind, bisl‘ Bauchkrämpfe und meinen Trainingsrückstand anbringen…aber ach was solls das! Es war einfach dufte, ein cooler Tag und wie eh und je eine Bombenstimmung an der Laufstrecke rund um Potsdam.

Im Folgenden kannst Du das Rennen noch einmal hautnah mitverfolgen. Zumindest haben wir – das Team von keep-on-running.de wieder alles versucht, möglichst viele Impressionen für den Wettkampfbericht zu sammeln. Von daher möchte ich gar nicht lange drum rum reden und die Videoaufnahmen für sich sprechen lassen. Im Anschluss des Videos gibt es noch eine kleine Bildergalerie.

Film ab!

Fotos im Film u. a. von Ina Beu zur Verfügung gestellt.

Gefällt Dir der Beitrag?
0

über

27 Jahre, Freigeist, sportaffin und Student der irgendwas mit Marketing studiert hat. Passionierter Triathlet ist er auch. Auf dem Sportsfreund Blog bloggt er rund um den Triathlonkosmos, philosophiert über Trainingsstuff- und den Lifestyle. So Stay tuned.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial